FAQ

Lächelnde junge Frau mit braunen langen Haaren macht das Peace-Zeichen und steht vor einem rosa Hintergrund

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Als Korrektorin überprüfe ich dein Manuskript auf Rechtschreibfehler, Zeichensetzung, Grammatik und kann auf Wunsch auch Anmerkungen zu Wortwiederholungen, Füllworten, Satzbau und Lesefluss machen.

Als Grundlage zur Preisberechnung dient die Normseite á 1.500 Zeichen inklusive Leerzeichen. Teile zur Berechnung die Gesamtzeichenzahl durch 1.500. Die Preise beginnen mit 2 € pro Seite.

Wenn du aufgrund deines Budgets zwischen einem Lektorat (inhaltliche Prüfung deines Buches) und einem Korrektorat schwankst, empfehle ich dir, dich für das Korrekturlesen zu entscheiden. Ein Buch mit vielen Schreibfehlern kann den Lesenden schnell die Lust an der Geschichte verlieren lassen.

Falls du deinen Auftrag widerrufen möchtest, schick mir bitte zeitnah eine E-Mail. Solltest du während der laufenden Bearbeitung widerrufen, ist die bereits erbrachte Leistung anteilig gemäß Rechnung zu bezahlen.

Ja, und zwar ohne Preiserhöhung. Sprich mich gern an, wenn du über eine Ratenzahlung nachdenkst. Wir finden bestimmt eine Lösung.

Da ich als Kleinunternehmerin gemäß § 19 UStG tätig bin, weise ich auf der Rechnung keine Umsatzsteuer aus.

u. a. Manuskripte, Klappentexte, Newsletter, Fachmagazine, Hausarbeiten, Essays, Präsentationen, Blogartikel, Geschäfts- und Treuhandberichte, Beiratsberichte

Das ist abhängig von der Länge des Textes sowie dem Korrekturaufwand. Bei Eilaufträgen schick mir gern eine E-Mail.

Trotz meiner gründlichen Arbeit kann ich nicht garantieren, dass ein Fehler übersehen wird. Sprich mich bitte an, wenn Klärungsbedarf besteht.

Ja, du findest mich auf Instagram unter @SONNEMONDUNDBUECHER. Dort poste ich u. a. Rezensionen und Zitate.

Erzähl noch mehr über dich!

Ursprünglich komme ich aus Schleswig-Holstein und wohne mit meinem Mann und meinen Kindern in Hamburg. Meine Bücher- und Pflanzensammlungen wachsen und gedeihen stetig (okay, ich gebe es zu – ich habe auch einen Pflanzenaccount :D) und die Themen soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sind mir sehr wichtig. Ich bin tatsächlich der Typ „Öko“, auch wenn ich nicht so aussehe 🙂

Ich bin ein richtiger Bücherwurm und bin sehr froh, dass ich meine Leidenschaft mit meinem Job als Korrektorin verbinden konnte. Im Handumdrehen in fremde Welten zu reisen, löst Glücksgefühle in mir aus. Ein Buch schreiben wollte ich jedoch nie. Dazu fehlt mir die Fantasie. Ich bin eine Leserin, keine Autorin.

Über 15 Jahre war ich als Angestellte für Unternehmen in verschiedenen Branchen tätig, unter anderem als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte und Assistentin der Geschäftsführung. Jetzt aber kann ich erstmalig sagen, dass ich einen Traumberuf habe und ich mich glücklich schätze, diesen ausüben zu können.

close
Korrektorin Sarah Gawlik aus dem Korrektorat SarahUndMeer

Newsletter

Rechtschreibtipps, Wissenswertes rund um Diversity und hilfreiche Tipps für deinen Schreiballtag als Autor*in.

Datenschutzerklärung.