Lern mich kennen

südostasiatisch aussehnde Person mit langen braunen Haaren vor einem lilifarbenem Hintergrund

Ich bin Sarah und verpasse deinem Buch den besten Feinschliff

Das professionelle Korrekturlesen habe ich bereits während meiner Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten gelernt und seitdem in sämtlichen Bereichen in verschiedenen Branchen mit unterschiedlichsten Texten verinnerlicht. Die Ansprechpartnerin Nummer 1 und das zweite Augenpaar war ich seit jeher für die Kolleg*innen, wenn es darum ging, Texte zu prüfen, bevor sie in den Druck gingen.

Während meiner Elternzeit anno 2018 fing ich an, Bücher zu korrigieren und wusste, dass ich meine Passion gefunden hatte. Das war die Geburtsstunde von SarahUndMeer sowie der Beginn meiner Selbstständigkeit 🙂 Ich liebe das Korrekturlesen und kann meine Arbeit gut mit meinem Privatleben vereinbaren, denn ich arbeite im Homeoffice und kann mir die Zeit super einteilen.

Persönlich lese ich fast nur E-Books, denn so kann ich in jeder freien Minute schnell auf meine Lese-App zugreifen und in fremde Welten eintauchen (ja, auch auf dem Spielplatz).

Spaß bringt mir auch das Vorab- und Testlesen. Ich helfe den Autor*innen gern mit meinen Gedanken bei der Erschaffung ihrer Werke.

Meine Lieblingsgenres

Zurzeit lese ich überwiegend Romantasy, Dark Romance und Young Adult. Historische Romane lese ich auch sehr gern.

Das bedeutet nicht, dass ich fest in diesen Genres stecke. Also wenn du ein Korrektorat für ein anderes Genre benötigst, sag mir gern Bescheid.

Was mir sehr wichtig ist​

Vielfalt, Inklusion und soziale Gerechtigkeit liegen mir sehr am Herzen. Ich biete dir hier einen Safe(r) Space, in dem wir uns gegenseitig empowern!

Wenn ich Bücher für meine Kinder kaufe, achte ich unter anderem darauf, dass sämtliche Familienkonstellationen, Menschen mit allen Hauttönen und welche mit Behinderungen in ihnen zu finden sind. Diversität sollte in jedem Kinderbuch vorhanden sein. Und auch in allen anderen Büchern!

Es gibt auch einige Klassiker, die ich nicht mehr vorlese, weil sie Klischees beinhalten. Schau mal auf Instagram unter dem Hashtag wasichnichtvorlese. Dort findest du einige gute Beiträge.

Liebe für mein Korrektorat

„Sie korrigiert all meine Texte und ist für mich gar nicht mehr wegzudenken. Schnell, professionell und „sattelfest“ fliegt ihr Rotstift über meine Seiten und merzt alle Fehler und Ungereimtheiten aus. Sie ergänzt meine Phantasie durch die richtige Mechanik und am Ende breiten sich die Buchstaben viel wohlerzogener übers Papier.“

Katharina Franzen

Sind wir schon Freund*innen auf
Instagram?

Die Welt braucht dein Buch

Lass uns mit der Vollendung deines Buchs beginnen.

close
Korrektorin Sarah Gawlik aus dem Korrektorat SarahUndMeer

Newsletter

Rechtschreibtipps, Wissenswertes rund um Diversity und hilfreiche Tipps für deinen Schreiballtag als Autor*in.

Datenschutzerklärung.